15. Möttinger Frühjahrsmarkt

am 10. April 2011 

Grußwort des 1. Bürgermeisters Erwin Seiler

                  Herzlich Willkommen zum 15. Frühjahrsmarkt am 10. April 2011                          

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, werte Gäste aus nah und fern, 

zu unserem 15. Möttinger Frühjahrsmarkt – zu dem auch dieses Jahr parallel ein verkaufsoffener Sonntag stattfindet - lade ich Sie recht herzlich ein. 

Der Markt findet heuer an einem anderen Standort und unter anderen Bedingungen statt. Durch Terminüberschneidungen konnte die Halle 11 dieses Jahr nicht für die Ausstellung angemietet werden.

Die Organisatoren mussten deshalb einen neuen Standort suchen. Durch einen glücklichen Umstand stellen Gemeinderat Heinrich Meyer von der Firma MW-Caravaning seine Halle mit Vorplatz, die Firma Küchen-Eberhardt ihren Parkplatz und die Raiffeisen-Volksbank Ries eG in Möttingen ihr Freigelände für die Gewerbeschau und das Marktgeschehen zur Verfügung. Ich finde die Bereitschaft kurzfristig einzuspringen sehr lobenswert!

Der Markt erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit bei den Einheimischen und Bürgern der umliegenden Landkreise und ist inzwischen schon zur Tradition geworden. Für die Möttinger Bürger ist dieser Tag ein gemeinschaftliches Dorffest, das im Kalender nicht mehr fehlen darf.

Ich bin deshalb sehr froh und stolz darüber, dass die Organisatoren das Frühjahrsevent in Möttingen im Jahr 2011 nicht gestrichen haben. Im Gegenteil! Ihnen ist es trotz der geänderten Voraussetzungen wieder gelungen, eine attraktive Gewerbeschau mit 14 Firmen, Gewerbetreibenden und der Hermann-Kessler-Schule Möttingen aufzuziehen. Von den zehn Firmen und Betrieben, die an diesem Sonntag an ihrem Geschäftsstandort geöffnet haben, werden viele Attraktionen angeboten.

Auf dem Raiffeisenbankgelände werden die Möttinger Vereine die Bewirtung übernehmen und alle Besucher kulinarisch verwöhnen. Die Marktfieranten bieten wie gewohnt ihre Waren an und sorgen für das richtige Flair. Auch für die Kinder besteht die Möglichkeit, ohne Kosten an dem Kinderflohmarkt teilzunehmen. Somit ist für alle – egal ob jung oder alt – wieder etwas geboten!

Der Frühjahrsmarkt in Möttingen hat für unsere Gewerbetreibenden eine sehr große Bedeutung, da sie ihr Fachwissen, ihre Vielfalt und ihre Kompetenz direkt dem Besucher darbieten und dadurch neue Kontakte knüpfen können.

Durch die gute Organisation und dem hohen Niveau der Ausstellung und des Marktes profitiert auch die Gemeinde Möttingen. Ihr Bekanntheitsgrad steigt und viele Menschen können sehen, was in Möttingen alles geboten wird. Dies wirkt sich positiv auf den Gewerbestandort und den Wohnort Möttingen aus. Die Gemeinde und ihre Bürger zeigen eindrucksvoll, dass es in Möttingen
„Viel Raum zum Wohnen, Leben und Arbeiten“ gibt.

Allen Verantwortlichen des Frühlingsmarktes spreche ich hiermit meinen Dank aus. Ganz besonders hervorheben möchte ich die Organisatorin und Gemeinderätin Frau Lisbeth Gruber, die jedes Jahr motiviert und engagiert den Markt organisiert.

Mein Dank gilt auch den Familien Meyer und Müller von der Firma MW-Caravaning, die dankenswerterweise die Ausstellungshalle zur Verfügung stellen

Der Raiffeisen-Volksbank, dem Küchen-Studio Eberhardt und allen Firmen und Gewerbetreibenden und den Vereinen mit ihren vielen Helfern, die den Frühjahrsmarkt so attraktiv gestalten, möchte ich auch ganz herzlich danken.

Ich persönlich freue mich sehr auf den Frühjahrsmarkt 2011 – der heuer mit 15 Jahren ein kleines Jubiläum feiert - und wünsche allen einen erfolgreichen und schönen Tag in Möttingen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Erwin Seiler, 1. Bürgermeister

Link zum Plakat mit Teilnehmer 15. Möttinger Frühjahrsmarkt hier...

Link zum Flyer (Umschlagsseite) vom 15. Möttinger Frühjahrsmarkt hier...

Link zum Flyer (Innenseiten) vom 15. Möttinger Frühjahrsmarkt hier...