Rechtsverordnung über die Zulassung des Betriebs von Autowaschanlagen an Sonn- und Feiertagen in der Gemeinde Möttingen
 

Aufgrund von Art. 2 Abs. 3 Nr. 5 des Gesetzes über den Schutz der Sonn- und Feiertage – Feiertagsgesetz – FTG – (BayRS 1131-3-I), zuletzt geändert durch Gesetz vom 09.05.2006 (GVBl S. 190), erlässt die Gemeinde Möttingen folgende
 

Rechtsverordnung:


§ 1

Betrieb von Autowaschanlagen

(1) In der Gemeinde Möttingen dürfen Autowaschanlagen an Sonn- und Feiertagen ab 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr betrieben werden.

(2) Autowaschanlagen dürfen an folgenden Feiertagen nicht betrieben werden:

  • Neujahr
  • Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag
  • 1. Mai
  • Pfingstsonntag, Pfingstmontag
  • Erster und Zweiter Weihnachtstag.
     

 § 2

In-Kraft-Treten

Diese Verordnung tritt einen Tag nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.


Möttingen, den 18.07.2006
Gemeinde Möttingen

 (Siegel)

 gezeichnet

...................................................................

(Wiedemann, 1. Bürgermeister)